„Wer jetzo zieht ins Ungarland, dem blüht die goldne Zeit!“ Schauspielführung

(Pressetext des Donauschwäbischen Zentralmuseums Ulm)

Schauspielführung durch die Dauerausstellung „Donauschwaben. Aufbruch und Begegnung“

Sonntag, 8. Mai, 14 Uhr
Erleben Sie die Geschichte der Donauschwaben hautnah mit! Unsere Schauspielerinnen und Schauspieler nehmen Sie mit auf eine temperamentvolle Reise durch Zeit und Raum. Waren Sie eben noch in einem Klassenzimmer im Banat, finden Sie sich plötzlich mit Auswanderern auf einer Ulmer Schachtel wieder oder auf den Straßen des historischen Temeswar. Gerade standen Sie noch am Marktstand eines Blaufärberehepaars, da geraten Sie schon in den Strudel des Zweiten Weltkriegs und landen schließlich in der Gegenwart.

Die Führung ist auf max. 20 Teilnehmer begrenzt.

Dauer: ca. 60 Minuten

Kosten: 5,00 € zzgl. Eintritt

Weitere Informationen