Lesung und Gespräch: 100 Jahre Paul Celan

(mit Igor Pomeranzev Autor, Czernowitz | Tanja Maljartschuk Autorin, Wien/Ivano-Frankivsk | Nancy Hünger Autorin, Erfurt | Serhij Zhadan Autor, Charkiw | Moderation Evgenia Lopata Lyrikfestival Meridian, Czernowitz)

Mittwoch, 09. Dezember 2020, 19:00 Uhr, Bukowina-Institut

Drei bekannte Autor*innen aus der Ukraine lesen ihre Texte und sprechen mit Evgenia Lopata und Nancy Hünger, die 2017 Gast des Internationalen Lyrikfestivals Meridian Czernowitz waren, über die aktuelle Lage der ukrainischen Literatur sowie über Paul Celan und sein Werk.
Im Mittelpunkt der Lesung steht die deutsch-ukrainische Anthologie Paul Celan 100 mit den Texten zeitgenössischer ukrainischer und deutscher Literaten zur Person Paul Celans. Alle beteiligten Gäste der Lesung werden eigene Texte aus diesem Buch vorlesen und auch eigenes Werk präsentieren.
Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes »Paul Celan Literaturtage 2020« in deutscher Sprache statt. Die Veranstaltung wird von der Internationalen Literaturkorporation MERIDIAN CZERNOWITZ und dem Paul-Celan-Literaturzentrum Czernowitz in Kooperation mit dem Ukrainischen Atelier für Kultur & Sport e. V organisiert und findet statt durch Unterstützung der Kulturstiftung des Bundes.

Der Eintritt ist frei!

Veranstaltungskalender des Bukowina-Instituts Augsburg