Die ungarische Minderheit in Rumänien im 20. und 21. Jahrhundert

Am 15.06.2021, 18:15 Uhr

Ort: Zoom

Vortragender: Dr. habil. Ralf Thomas Göllner, Regensburg

Herr Dr. habil. Ralf Thomas Göllner (Regensburg) wird in einem Vortrag über die Geschichte der ungarischen Minderheit in Rumänien informieren. "Von der Ablehnung zur Regierungsbeteiligung. Die ungarische Minderheit in Rumänien im 20. und 21. Jahrhundert", so lautet der Titel seines Vortrages.

Prof. Dr. Hans-Christian Maner vom Arbeitsbereich Osteuropäische Geschichte im Historischen Seminar der Johannes Gutenberg-Universität Mainz wird in die Veranstaltung einführen.

Die Veranstaltung findet als Online-Veranstaltung der Landeszentrale für politische Bildung gemeinsam mit dem Arbeitsbereich Osteuropäische Geschichte der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Zweigstelle Mainz der Südosteuropa-Gesellschaft statt.

Mehr Informationen