Aktuelles

#
1. Dezember 2020
Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) schreibt im Rahmen der Wissenschafts- und Kulturförderung nach § 96 BVFG die Finanzierung einer Juniorprofessur zur Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa aus. Die beantragenden Hochschulen werden aufgefordert, Vorschläge für die konkrete Denomination der Juniorprofessur vorzulegen, die in Forschung und Lehre einen Schwerpunkt aus dem Themenbereich „Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa“ haben muss.
#
1. Dezember 2020
Das Digitale Forum Mittel- und Osteuropa e.V. (DiFMOE, München) möchte auf sein aktuelles Kooperationsprojekt hinweisen, welches in Zusammenarbeit mit dem Institut für Kultur und Geschichte der Deutschen Südosteuropas an der LMU München (IKGS), dem Institut für Auslandsbeziehungen (IFA, Stuttgart), der Universität- und Landesbibliothek Düsseldorf, dem Bukowina-Institut (Augsburg), der Nationalbibliothek Israels (Jerusalem), der World Organisation of Bukovina Jews (Ramat Gan, Israel), der Martin-Opitz-Bibliothek (Herne), dem Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS, Regensburg) und der Czernowitz Discussion Group durchgeführt wurde. Die neue Sammlung besteht aus mehreren…
#
27. November 2020
Der Freistaat Bayern vergibt voraussichtlich im Studienjahr 2021/22 erneut Jahresstipendien an Graduierte aus Bulgarien, Kroatien, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, Slowakei, Tschechien, Ukraine und Ungarn. Das Stipendium dient der Finanzierung eines Aufbaustudiums (z.B. Master), Forschungsaufenthaltes oder einer Promotion an einer staatlichen bzw. staatlich geförderten Universität oder Hochschule in Bayern. Es wird zunächst für ein Jahr gewährt und kann auf Antrag i.d.R. maximal zweimal (auf insgesamt drei Jahre) verlängert werden.
#
26. November 2020
Der Fachbereich Rumänistik der Friedrich-Schiller-Universität Jena lädt Studierende aller Fächer ein, eigene Forschung zu Rumänien und der Republik Moldau vorzustellen und zu diskutieren. Vorträge können beispielsweise auf Haus- oder Abschlussarbeiten basieren. Mit der Veranstaltung möchten wir Studierende im Bereich Rumänistik aus der ganzen Welt zusammenbringen. Neben spannenden Vorträgen wird es die Möglichkeit geben, sich während virtueller Kaffeepausen und einem entspannten Abendprogramm auszutauschen. Auch eine Mentoring-Session ist geplant.
#
18. November 2020
The Balkans always were and continue to be the struggle area of the Great Powers on the diplomatic and intelligence field/level. Thus, they have played a prominent role in European intelligence and diplomatic activities over the past centuries, numerous intelligence organizations being present in them, openly or covertly. At the same time, practitioners and historians agree that intelligence cooperation there – often referred to as liaison – has its roots in nineteenth-century efforts to exchange information on anarchism and war. This volume will go into the history of intelligence and diplomacy in the Balkan region. The aim of the volume is to analyse and put into debate various facets…