Aktuelles

#
4. Oktober 2022
The European Network Remembrance and Solidarity (ENRS, Warsaw), the Federal Institute for Culture and History of the Germans in Eastern Europe (Oldenburg) and the Documentation Centre for Displacement, Expulsion, Reconciliation (Berlin) invite to a conference from 8-10 February 2023 in Berlin. Persons wishing to participate in the conference including a presentation should submit a paper of 400 words and a short CV (only three main publications) in English or German before 20 October 2022.
#
4. Oktober 2022
The Centre for Southeast European Studies asks for application to their workshop at the University of Graz on November 24 and 25, 2022: In the last two decades, Europeanization has become a very broad and overarching social science concept and theoretical framework for analyzing various social, political, economic, and historic transformations within and outside of the European Union. The Literature on the Europeanization of Southeast Europe (SEE) has grown rapidly, mainly focusing on the relationships between the EU and the Balkan nation-states and/or specific issues (e.g., regional policy, environmental sector, public administration, justice and home affairs, party politics, statehood…
#
28. Juli 2022
Das Dokumentationszentrum Flucht, Vertreibung, Versöhnung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Museologin/ einen Museologen (m/w/d) in Vollzeit im Bereich Ausstellungen. Die Stelle ist unbefristet und nach Entgeltgruppe 9b TVöD Bund bewertet. Dienstort ist Berlin-Kreuzberg. Wir sind Deutschlands erster und einziger Lern- und Erinnerungsort zum Thema Flucht, Vertreibung und Zwangsmigrationen in Geschichte und Gegenwart. Das 2021 eröffnete Haus mit spektakulärer Architektur befindet sich mitten in Berlin unweit des Potsdamer Platzes. Unserem Publikum bieten wir eine Ständige Ausstellung, sehenswerte Sonderausstellungen, eine einladende Bibliothek mit Zeitzeugenarchiv sowie ein…
#
28. Juli 2022
An der Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Geschichtswissenschaften, ist gemeinsam mit der Stiftung Martin Opitz-Bibliothek in Herne eine Professur (m/w/div) für deutsche Geschichte und Kultur im östlichen Europa (W3) als Leitung der Bibliothek und Mitglied des Historischen Instituts der Fakultät für Geschichtswissenschaften zu besetzen. Bewerbungen sind erbeten bis zum 31. August 2022. The Faculty of History of the Ruhr-Universität Bochum and the Foundation Martin Opitz Library invite applications for a Professorship (m/f/div; W3 on the German Salary Scale) for German history and culture in Eastern Europe as head of the library and member of the faculty’s History Institute. The…
#
28. Juli 2022
Das Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung – Institut der Leibniz-Gemeinschaft und die Justus-Liebig-Universität Gießen, Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften, besetzen zum 1. Oktober 2022 gemeinsam folgende Qualifizierungsstelle: Tandem-Postdoc-Stelle „Digitale Geschichte“ (m, w, d, Vollzeit – E 13 TV-H, max. 6 Jahre gemäß WissZeitVG) Die Bewerbungsfrist endet am 15.8.2022.