Wiss. MitarbeiterIn SFB 1070 RessourcenKulturen

An der Eberhard Karls Universität Tübingen, Sonderforschungsbereich 1070 „RessourcenKulturen“, Teilprojekt C07 „Objekte der Vergangenheit und Gegenwart als Ressource: Kulturerbe – Nationalismus – Identität“ ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
(m/w/d; TV-L E13, 65%)

zu besetzen. Die Stelle ist bis zum 30.6.2025 befristet.

Zu den Aufgaben gehören:
* Mitarbeit im Teilprojekt
* Anfertigung einer Dissertation zu Kulturerbeinstitutionen in Deutschland im Kontext des neuen Nationalismus (mehr unter https://uni-tuebingen.de/de/211942)
* Teilnahme und Mitarbeit an den zentralen Veranstaltungen des Forschungsprojekts (Wissenschaftliche Arbeitskreise, Kolloquien, Workshops)

Vorausgesetzt wird:
* sehr gut abgeschlossenes Hochschulstudium der Empirischen Kulturwissenschaft/Kulturanthropologie/Europäischen Ethnologie oder benachbarter Fächer
* Wünschenswert wären erste Erfahrungen im Themenfeld
* Kenntnisse ethnografischer Methoden, ggf. Erfahrungen in der Archivarbeit
* Erwartet werden sehr gute Englischkenntnisse

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Universität Tübingen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb entsprechend qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Schriften- und evtl. Lehrverzeichnis) sind bis zum 30.6.2021 per Email in einem PDF-Dokument zu richten an:

Prof. Dr. Thomas Thiemeyer
Ludwig-Uhland-Institut für Empirische Kulturwissenschaft
Burgsteige 11
72070 Tübingen
thomas.thiemeyer@uni-tuebingen.de