[Stellenausschreibung] Leitung der Abteilung „Digitale Forschungs- und Informationsinfrastrukturen“

Am Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung – Institut der Leibniz-Gemeinschaft ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Leitung der Abteilung „Digitale Forschungs- und Informationsinfrastrukturen“ (E 14 TV-H, 100%, Kennziffer HI-DIFI-AL-2021) unbefristet zu besetzen.

Das Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung in Marburg beschäftigt sich mit der Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas. Es betreibt auf der Basis seiner umfangreichen Sammlungen eigene Forschungen, darunter Projekte im Bereich der Geschichte und der sammlungsbezogenen Kulturwissenschaften. Die Abteilung Digitale Forschung- und Informationsinfrastrukturen besteht aus den Arbeitsbereichen Systembetreuung IT, Digitale Forschungsinfrastrukturen und Forschungsdatenmanagement und führt Drittmittelprojekte durch.Weitere Auskünfte zur dieser Stelle gibt Ihnen gern Herr Prof. Dr. Peter Haslinger (peter.haslinger@herder-institut.de).

Das Herder-Institut verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Deshalb fordern wir qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Das Herder-Institut versteht sich als familienfreundliche Einrichtung. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen. Wir bieten z. B. flexible Arbeitszeiten, die Möglichkeit zum ortsflexiblen Arbeiten und bei kurzfristigem Bedarf ein Eltern-Kind-Zimmer.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte unter den oben genannten Kennziffern ausschließlich per Mail in Form einer einzigen PDF-Datei bis zum 30.11.2021 an die Verwaltung des Herder-Instituts (bewerbung@herder-institut.de). Um Diskriminierung vorzubeugen, bitten wir von Bewerbungsfotos abzusehen. Die Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich in der Kalenderwoche 3/2022 stattfinden.

Ausschreibung auf der Website des Herder-Instituts